Der Verkäufer verliert

 

In der sozialen Dynamik sehen sich die meisten Männer als Verkäufer wenn sie ein Frau ansprechen. Die Frau wird beim Flirt auf ein Podest gestellt und es gilt dieses Podest zu erklimmen. Daher haben Frauen im Gespräch meist immer den höheren Status, da es der Mann ist, der sie angesprochen hat und der etwas von ihr will, was dazu führt das die Frau automatisch an Interesse verliert, da Frauen, Männer mögen deren Status (sozial gesehen) höher ist als ihrer.

 

Wir drehen den Spieß daher um und hören auf uns zu verkaufen wenn wir Frauen ansprechen. Wenn du einen Fernseher kaufst, dann bist du nicht nervös und versuchst den Verkäufer von etwas zu überzeugen, im Gegenteil, der Verkäufer versucht das bei dir! Mache daher einen Mindset Shift und stelle Anforderungen an die Frau! Die eine Sache die alles ändert ist es zu begreifen das man nur Frauen in seinem Leben haben will mit denen man auch wirklich Chemie hat.

 

Vertraue mir, kein Sex der Welt ist es Wert eine Frau zu bespaßen mit der keine Chemie vorhanden ist. Das wollen wir Männer nicht, es fühlt sich nicht gut an und auf das Endresultat sind wir nicht stolz, sondern es bleibt ein flaues Gefühl was an Zeitverschwendung grenzt. Nehme daher nur Frauen mit denen auch Chemie vorhanden ist und fange an die Zeit mit ihr zu genießen. Sei gewillt weg zu gehen wenn die Chemie nicht da ist (nachdem du sie gründlich darauf getestet hast, also nicht beim ersten kleinen Hänger die Flucht ergreifen).

 

So änderst du die Dynamik wenn du zu Frauen gehst. Du sprichst sie zwar an, aber ist ab jetzt so, als ob du einen Fernseher kaufst und ihn nicht verkaufen willst. Halte an diesem Mindset fest, bis es bei dir klick gemacht hat, der Unterschied in der Konversation sind Welten und dein sozialer Status wird um ein vielfaches geboostet.

 

Ohne dieses Mindset hätte ich niemals so tolle Frauen in meinem Leben, sozial, wie romantisch gesehen, also nimm es dir zu Herzen!