Wollen Frauen wirklich Arschlöcher oder doch lieber den netten Mann von nebenan?

Beides ist nur teilweise richtig. Was eine Frau wirklich will bist DU! Sie will dein authentisches Selbst, ohne die Maske die du von der Gesellschaft aufgesetzt bekommen hast. Dieses Selbst freizusetzen sollte in dieser Hinsicht dein höchstes bestreben sein!

 

Jedoch musst du weiterhin regelmäßig Frauen ansprechen, damit du letztendlich wirklich authentisch werden kannst, denn dort fällt dir auf, wo du ihr noch was vormachst, wo du selbst denkst, noch nicht genug zu sein, wo du in deinen Kopf kommst und der negative innere Dialog Überhand über dich gewinnt. So kannst du niemals authentisch sein, weil deine Angst dich davor zurückhält! Diese Erfahrungen geben dir klare Anhaltspunkte wo du anzusetzen hast.

 

Genau diesen Mangel an Präsenz merken Frauen beim Flirten und das wird ganz besonders von ihr, aber auch vom feinfühligeren Teil dieser Gesellschaft als unauthentisch angesehen. Wenn du dir zu viele Sorgen machst was alle denken, zu viele Gedanken um Misserfolg und du zu sehr in deinem eigenen Kopf gefangen bist, um die Erwartungshaltung anderer zu treffen, dann ist es unmöglich wirklich als eigenständige Person dazustehen und sie fühlt das.

 

Leute mit Hochstatus hatten es nie nötig nötig sich zu verstellen und sie bekommt mit wenn du lachst obwohl es nicht lustig ist, wenn du die ganze Zeit darüber nachdenkst wie du dich am besten zu Verhalten hast und wenn du die Tatsache das sie dich mögen muss über deine eigenen Werte stellst.

 

Viele Männer spielen entweder künstliches Interesse vor (meistens der "Nice Guy") oder sie reden nur von sich selber und versuchen die Frau durch Prahlen rum zu kriegen. Keine der beiden Verhaltensweise rührt sie in ihrem femininen Kern. Was Frauen wollen ist dein wahres Interesse. Menschen an denen du interessiert bist, sind auch an dir interessiert. An einer Frau interessiert zu sein ist eine Wahl, denn wenn du suchst, dann findest du an jeder Frau etwas interessantes. Entferne dich größtenteils von langweiligen Interviewfragen und frage sie stattdessen das was dich wirklich interessiert und du wirst merken das, dass Gespräch eine ganz andere Dynamik annimmt. Jede Frau trägt Schönheit in sich, es liegt an dir diese zu erkennen, wenn du sie erkennst, wird sie aufblühen wie eine Rose!

 

Eine Frau fühlt sich respektiert, wenn du ehrlich und diskret bist. Sie merken unterbewusst ob du ein Mensch bist der Sachen für sich behalten kann oder ob du es sofort rausposaunst, das du was mit ihr hattest. Dementsprechend wird auch die Vertrauensbasis zwischen euch sein. Wenn kein Vertrauen da ist, wird keine Frau mit dir auf das nächste Level gehen. Wenn du nicht ehrlich bist, wittert sie das ebenfall, weil Frauen sehr feinfühlig sind, sei deshalb immer ehrlich, auch wenn es wehtut. Alles Andere wird über kurz oder lang Herzen brechen, Ich spreche aus Erfahrung!

 

Real sein bedeutet innerlich frei zu sein, frei im Denken, Handeln und Fühlen. Die meisten sind innerlich zu blockiert um frei zu sein, zu beschäftigt damit eine Maskerade aufrecht zu erhalten anstatt ihr auch die weniger repräsentativen Teile von sich selbst zu Offenbaren weil man Angst hat nicht akzeptiert zu werden. Jedoch wirst du merken, je öfter du deine inneren Gefühle anfängst auszudrücken, desto freier wirst du davon und nicht nur das. Du wirst merken das du auf einmal eine wahre Connection mit manchen Frauen genießt und die Bürde abgeworfen hast dein kleines Herz verstecken zu müssen, was dich im Umkehrschluss noch weniger steif und attraktiver macht. Frauen wollen Führungspersönlichkeiten, die wissen wo sie mit ihrem Leben hingehen, aber was einen Mann wirklich unwiderstehlich macht ist es gleichzeitig seine verwundbare, kindliche Seite zu zeigen und das macht Frauen nicht nur emotional, sondern zeugt gleichzeitig auch noch massives Vertauen und ohne Vertrauen geht garnichts!

 

Heißt das, dass du dann jede Frau bekommst? Nein, die meisten werden dich immer noch abweisen und werden es auch weiterhin tun egal wie gut du wirst. Ein Mann hat immer nur mit wenigen Frauen Chemie, viel Abweisung ist Teil des Erfolgs. Jedoch wirst du viel mit den Frauen am laufen haben, mit denen Chemie vorhanden ist, da sie durch deine authentische Art noch wesentlich mehr angezogen werden und das sind letztendlich auch die Frauen die sich wirklich für dich lohnen, alle anderen werden dir keine hochqualitative Zeit bescheren. Das Ego will auch diese Frauen haben das ist klar, aber leg es beiseite, denn es macht dich nur kaputt, akzeptiere das es immer nur wenige Frauen sind mit denen du Chemie hast und das es genau diese Frauen sind die sich wirklich lohnen.

 

Was ist mein erster Gedanke wenn ich eine Abfuhr kriege? Keine Chemie, next. Wenn du dich konstant in deinem Kopf Fragen musst wie du eine Frau rumkriegen kannst, ist bei euch wahrscheinlich wenig Chemie vorhanden. Ich beschuldige mich nicht selber usw. Ich weiß das ich maximal authentisch bin und es einfach gerade zwischen uns nicht gepasst hat, zumindest nicht zu diesem Zeitpunkt. Jedoch wirst du mit umso mehr Frauen Chemie haben je besser du mit ihnen wirst. Du wirst auch merken das die Frauen immer attraktiver werden, da du ihnen durch deine authentische Art etwas zu bieten hast, was kaum ein Mann hat.

 

Gehe an Orte wo sich Frauen aufhalten die deine Interessen Teilen um deine Erfolgsquote zu verbessern. Aber nehme es nicht zur Entschuldigung dafür keine Anzusprechen, nur weil du gerade nicht am richtigen Ort bist.

 

Wenn du wahrhaftig real und authentisch bist, frei von inneren Unsicherheiten, dann hast du der Frau etwas seltenes zu bieten, etwas das sie bei fast niemandem bekommt. Und genau deswegen ist es Gold wert. Du hast keine Probleme mehr damit deine maskuline Essenz auszudrücken, welche die natürlich attraktiven Werte, wie Zielgerichtetheit, Klarheit, Dominanz, Risikobereitschaft, Selbstvertrauen, Präsenz usw. mit sich bringt.

 

Im Flirt und in der Verführung ist es am besten direkt zu sein. Mit direkt meine ich nicht wie die meisten machohaft und aggressiv sondern ehrlich. Ehrlich mit dem was man denkt, ehrlich in seinen Absichten. Es ist nicht schlimm seinen Wunsch offen dazulegen. was schlimm ist, ist es seinen Wunsch dringend zu brauchen, sprich needy zu sein oder seine Intentionen zu verschleiern, was wiederum needy ist. Die meisten Männer die Frauen mit ihren Blicken mustern, tun dies so, das die Frau das nicht mitbekommt. Genau das soll sie Mitbekommen! Entschuldige dich nicht für dich selber und fang an das feminine zu genießen!

 

Frauen wollen einen Mann der Lösungsansätze zu allen möglichen Situation bietet, bei dem sie sich verstanden und sicher fühlt. Jemanden der ihr gegenüber präsent ist und ihr das Gefühl gibt wertvoll zu sein. Im Grunde genommen jemanden mit einer starken maskulinen Essenz. Diese maskuline Essenz ist sehr authentisch in jedem Mann, jedoch haben viele Männer durch ihre soziale Konditionierung Probleme damit diese auszuleben.

 

Trainiere deine maskuline Essenz indem du ein ein Leben führst in dem du häufig außerhalb deiner Komfortzone lebst und häufig Sachen machst vor denen du Angst hast ( aber Schritt für Schritt und dabei nicht zu sehr über die Strenge schlagen , da es dich sonst ermüdet)

 

Mach es nicht nur für die Frauen und ein besseres Sexleben. Alles wird sich letztendlich ändern. Du musst anfangen so zu leben. Hier erfährst du wie es geht.

 

Was Frauen auf empirischen Studien basierend anziehend finden (deckt sich auch mit meiner Erfahrung):

 

-Intelligenz ohne Arroganz

-Ehrlichkeit und Authentizität

-Eine tiefe Stimme (kann man sich aneignen)

-Entspannt sein und in seiner Präsenz ruhen

-Ehrliches Lächeln, kein künstliches

-Männer die auf eigenen Beinen stehen (wenn du noch bei Mutti wohnst, bist du unattraktiv) und sich von ihren Eltern gelöst haben

-Ein Gentleman sein (Ehrliche Komplimente, Tür aufhalten, auf die Frau aufpassen)

-Ein Mann mit Eigeninitiative

-Jemand der macht und weiß was er will

-Sinn für Humor (erkenne in allem den Humor)

-Kommunikationsfähigkeit macht dich sexy