Der Nummer eins Killer in jedem Flirt

Wer sich nicht um die Aufmerksamkeit von Anderen schert, bekommt sie in der Regel. Bist du auch einer dieser Menschen die sich ständig darum den Kopf zerbrechen was andere Denken und immer gut ankommen wollen?

 

Wenn das so ist, dann hast auch du eine Gewisse vorm von Bedürftigkeit, welche deine Flirterfolge beim anderen Geschlecht dramatisch mindern. Das Paradoxon der Verführung ist, dass je unwichtiger dir das Resultat deiner Bemühung ist, desto wahrscheinlicher wird es eintreten ( natürlich muss dennoch Bemühung stattfinden ;)). Bedürftigkeit ist emotionales Gift beim Flirt. Dein Gegenüber merkt es und es ist ein Abturner. Aus manchen Leuten schreit sie förmlich heraus.

 

Bedürftigkeit, spiegelt sich in deinem Verhalten wieder, in sämtlicher Subkommunikation, sogar in deinem Klamottenstil usw.

Man sieht einfach das du Leuten gefallen willst und es gibt kaum etwas das dich weiter aus deiner Authentizität raus holt als das. Wie willst du Authentisch sein wenn du allen Gefallen willst? Authentizität ist ein Schlüssel in der Verführung.

 

Es ist der Mangel an Eigenliebe der dich Bedürftig macht. Es ist der Glaube das Andere für dein Glück verantwortlich wären. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt. Es ist wie ein Gefängnis an Emotionen, die du schon vor langer Zeit unterdrückt hast weil sie zu schmerzhaft waren.

 

Männerpersönlichkeiten im Flirt lassen sich unter diesem Gesichtspunkt in drei Stufen einteilen:

 

1 Stufe:

-Sie sind super bedürftig wenn sie mit einer Frau kommunizieren oder mit Leuten generell, weil sie einen Mangel an Selbstliebe haben und glauben das sie diese Liebe von außen bekommen können.

 

2 Stufe:

-Du hast Überfluss im Bereich Frauen und bist dadurch bei der Einzelnen Person weniger bedürftig

 

3 Stufe

- Du bist so erfüllt von innen heraus, das die Aufmerksamkeit von außen keine Bedeutung mehr für dich hat, dir ist es nicht mehr wichtig ob Frauen dir Aufmerksamkeit geben oder nicht, was dich im Endeffekt umso attraktiver macht.

 

Offensichtlich wollen wir alle zu dieser Freiheit in Stufe 3 gelangen. Stell dir vor du hättest diese  Form an innerer Freiheit, was für eine Erhöhung dieser Lebensqualität das mit sich bringen würde.

 

Du gelangst dorthin durch die Entwicklung der richtigen Einstellung gegenüber dir und dem Leben sowie mit dem regelmäßigen arbeiten an deinen negativen, unterdrückten Emotionen. Schau hierzu in diesem Artikel nach: https://www.seductionsecrets.de/teaching/negative-gef%C3%BChle-loslassen/ .Du musst deinen Lebensweg finden, einen Weg der über der Aufmerksamkeit einer Frau steht.

 

Fange an zu meditieren und präsent zu werden. Wenn du präsent bist hast du weniger inneren Dialog in der Konversation mit der Frau, was dich wesentlich freier und unbedürftiger macht, da du nicht mehr so im Gefängnis deines eigenen Kopfes bist! Mache alles was dich aus deinem Kopf bringt. In deinem Kopf bist du bedürftig. Der Moment macht dich frei.

 

Lerne, deine Energie von innen heraus zu holen, anstatt darauf angewiesen zu sein das Andere dir deinen guten Mood bescheren. Mach auf Partys das was dich zum lachen bringt, anstatt zu versuchen Andere zum lachen zu bringen. Mach was gut für dich ist, denn wenn du deine Energie nicht in dich selbst investierst, dann hast deinem Gegenüber nichts zu geben. Wenn du es schaffst, dich selber mit dir selber gut zu fühlen ohne darauf angewiesen zu sein was die Aussenwelt über dich denkt, dann wirst du Menschen nicht nur in der Verführung, sondern auch im Alltag in dein Leben ziehen, da sie anstatt einer Bedürftigkeit, positive Energie verspüren. Anregungen dazu findest du jede Menge auf dieser Seite.

 

Frauen merken wenn du deinen Weg gehst, du bist solide wie ein Fels und kommst nicht so leicht in wanken und genau das will das Feminine (mit einer gesunden Psyche, welche du als deinen Gegenpol anstreben solltest).

 

Eine gute Buchempfehlung zu dem Thema ist David Deida "Der Weg des wahren Mannes", in dem unter anderem auch das "frei im Fühlen sein" behandelt wird, was auch ein absolutes Kernthema ist, wenn es darum geht endgültig seine Bedürftigkeit zu verlieren. Es geht darum seine Emotionen frei auszudrücken und dadurch mit ihnen ins Reine zu kommen. Schon zu unserer Vorzeit waren es die Menschen mit Niedrigstatus die ihre Emotionen und Absichten fortlaufend unterdrücken mussten und Frauen haben das gemerkt und es hat sie auch damals schon abgeturnt. Früher oder später merkt eine Frau in der Kommunikation das mit dir etwas nicht stimmt, du also deine Agenda und Emotionen zurückhälst und daher nicht ganz ehrlich bist. Deshalb haben viele auch nur so geringen Erfolg mit Manipulation, nicht nur auf sichtbarer Ebene sondern auch was emotionale Erfüllung angeht.

 

Du wirst allerdings erst mal etwas weniger Erfolg haben als zuvor da deine durch das Ausdrücken deine ganzen zuvor unterdrückten Emotionen und Gefühle, sowie Wahrheiten ans Tageslicht bringst. Mit der Zeit wirst du allerdings so akzeptieren wie sie sind und du kommst mit dir selber ins Reine. Die Periode dahin wird allerdings schmerzhaft werden und du wirst deine Komfort Zone verlassen müssen. Sei dir darüber bewusst. Schaue hierzu folgenden Artikel: https://www.seductionsecrets.de/teaching/gehe-konstant-an-deine-grenzen/

 

Was passiert wenn du deine Bedürftigkeit erst mal endgültig verloren hast? Du wirst merken, wie dich immer mehr Frauen anschauen und mit dir Blickkontakt halten, du wirst leichter Nummern und Dates bekommen mit schöneren Frauen als jemals zuvor. Was noch schöner ist, ist das du mit diesen Frauen letztendlich Chemie haben wirst und eine tolle Zeit und nicht mehr die ganze Zeit überlegen musst wie du sie rumkriegen sollst da du dich endlich einfach frei ausdrücken kannst und so oder so zufrieden bist. Auf der anderen Seite wirst du deine Absicht viel offener präsentieren und in die Hand nehmen können, die Frauen werden merken wie frei du dabei bist und viel empfänglicher dafür sein, da du es nicht aus einem Platz von Bedürftigkeit machst.

 

Heißt das, dass du jede Frau rumkriegst, wenn du diesen Punkt erst einmal erreicht hast? Nein! Das wirst du nie! Und nein, auch nicht Brad Pitt und Leo schaffen das. Du willst auch nicht jede Frau rumkriegen. Vertrau mir. Es ist die Zeit und Mühe nicht wert. Teste Frauen ausgiebig darauf ob Chemie vorhanden ist. Triff dich nur mit Frauen die auch wirklich Bock auf dich haben, genauso wie du auf sie. Hör auf ihr irgendwas verkaufen zu wollen. Schau stattdessen wie viel Chemie da ist, aber geh nicht direkt weg wenn sie mürrisch wird. Sei hartnäckig und ehrlich zu ihr (nicht übertreiben), viele Frauen weisen fremde Männer erst einmal ab. Bei Problemen mit Abweisung schau hier: https://www.seductionsecrets.de/teaching/umgang-mit-abweisung/

 

Die meisten Frauen werden einen immer noch abweisen und jeder Mann immer nur Chemie mit einigen wenigen Frauen (auch wirklich attraktive Männer bekommen regelmäßig Abweisung wenn sie Frauen ansprechen), deswegen ist Abweisung normal und sogar gesund. Durch die Abweisung bleibt euch beiden viel Zeit erspart. Ihr hattet keine Chemie, geh einfach zur nächsten. Du wirst erstaunt sein wie viel Chemie du auf einmal mit bestimmten Frauen haben wirst und wie viel Vitaler deine Beziehungen allgemein werden. Indem du frei im fühlen wirst, turnst du einige Leute auch ab die dich vorher neutral fanden. Andere werden auf einmal gute Freunde die dich vorher neutral fanden.

 

Das freie Ausdrücken deiner Emotionen und Bedürfnisse, sowie die freie Expression von dem was du denkst ist das unbedürftigste Verhalten das es gibt. 

 

Du wirst deinen Platz auf dieser Welt finden da du durch das freie Ausdrücken deiner Emotionen, die Leute die du ohnehin nicht so magst abstößt und die Leute die du eigentlich magst in dein Leben ziehst in jedem Bereich. Sei nicht so dumm und versuch es jedem recht zu machen. Sei nicht nur so wegen den Frauen. Sei so wegen dir selbst, deiner Beziehungen zuliebe, letztendlich DIR zu liebe, im Namen der Wahrheit. Fang an so zu sein, zu jeder Tages- und Nachtzeit und nicht nur wenn du Frauen ansprichst.

 

Push deine Komfort Zone - JETZT!